header pastorale dienste

1. Ausbildungsphase

Bewerberkreis „Kirchlicher Dienst“

Alle Berufsinteressent/innen, die eine Anstellung in unserer Diözese anstreben, müssen in der Regel vor Beginn des Studiums eine Bewerbung um Aufnahme in den diözesanen Bewerberkreis einreichen. Im Erstkontakt mit dem Ausbildungsleiter werden die Voraussetzungen dafür besprochen.
Die verschiedenen diözesanen Angebote im Bewerberkreis reichen von thematischen Studientagen bis zur Organisation und Begleitung der praktischen Ausbildung (Kurzzeitpraktika und Berufspraktikum). Die Organisation und inhaltliche Gestaltung liegt in den Händen der Ausbildungsleitung.

Die Zugehörigkeit zum diözesanen Bewerberkreis „Kirchlicher Dienst“ ist Voraussetzung für eine spätere Anstellung in der Diözese, aber keine Garantie dafür.

Voraussetzung für eine Anstellung in der Diözese und damit auch für die Aufnahme in den Bewerberkreis ist die Zugehörigkeit zur römisch-katholischen Kirche. Auch der/die Ehepartner/in muss die Berufswahl bejahen.

Copyright © 2017 Pastorale Dienste und Bildung Diözese Regensburg. Alle Rechte vorbehalten